Photo–diagnostic, 1979, 1989

Bild vergrössern

© Spitalzentrum Biel

Die Bieler Fototage präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Spitalzentrum Biel eine Auswahl an Fotografien der Bieler Künstlerin Jeanne Chevalier. Die ausgestellten Fotografien, die in den Jahren 1979 und 1989 aufgenommen wurden, sind das Ergebnis einer bedeutenden dokumentarischen Arbeit der Künstlerin. Vom Kinderspital Wildermeth, das heute an das Spitalzentrum Biel angeschlossen ist, bis zur früheren Schwesternschule von Beaumont offenbaren die Fotografien die Kulissen eines Spitalalltags, der intime Momente, kurze Augenblicke der Entspannung, die Unruhe, die man bisweilen auf den Gesichtern lesen kann, aber auch fröhliche Situationen widerspiegelt. (EE)

Kuratorin: Elena Esen

Bio

Jeanne Chevalier (1944, Suisse) vit entre Bienne et Almería, en Espagne. Après un apprentissage de photographe, elle complète sa formation par de nombreux voyages. Photographe indépendante, elle travaille principalement pour la presse et documente de multiples projets culturels. Auteure d’une dizaine de livres dont plusieurs ont été récompensés, elle participe à de nombreuses expositions. Elle est également lauréate de plusieurs prix, dont notamment le Prix culturel de la ville de Bienne.